Das war die Expo Real 2017

Apleona hat sich nach der Mipim im Frühjahr dieses Jahres erstmals auch auf der größten deutschen Immobilien- und Standortmesse Expo Real in München präsentiert. Vier Tage, vom 3. bis 6. Oktober, stellten circa 200 Kolleginnen und Kollegen am neu konzipierten Messestand, auf Kundenveranstaltungen, Panels und im direkten Gespräch, die Leistungen von Apleona in den Geschäftsbereichen Facility Management, Real Estate Advisory, Innenausbau und Gebäudetechnik vor. Mehr Infos

Meet us at Mipim 2018

Jedes Jahr im Frühjahr versammelt die Mipim die einflussreichsten Akteure der internationalen Immobilienwirtschaft in Cannes. Besuchen Sie Apleona vom 13.–16. März 2018 an unserem Messestand in der Riviera Halle und erfahren Sie mehr über unsere Leistungen für Immobilien und Immobilienportfolios in ganz Europa.

Apleona will als Real Estate- und Facility Manager europaweit wachsen

  • Konzentration auf Managementleistungen – GVA in UK wird aus Unternehmensgruppe ausgegliedert

Apleona konzentriert sein Dienstleistungsangebot auf das technische, infrastrukturelle und kaufmännische Management von Immobilien, Anlagen und Produktionsstätten. Ziel ist es, vom zunehmenden Trend des überregionalen Outsourcings von Managementleistungen und Sekundärprozessen in vielen Branchen überproportional zu profitieren und europaweit stark zu wachsen.

„Industrie- und Immobilienunternehmen suchen zunehmend Dienstleistungspartner, die ihre jeweiligen Portfolios regionenübergreifend, bei gleicher Qualität und über die gesamte Leistungspalette, vom technischen und infrastrukturellen Facility Management über das Real Estate Management bis hin zur Übernahme von Sekundärprozessen aus einer Hand in Eigenleistung übernehmen können. Genau diese Nachfrage haben wir bereits in den letzten Jahren erfolgreich bedient und werden dieses Geschäft jetzt entsprechend weiter stark ausbauen,“ erläutert Apleona CEO Dr. Jochen Keysberg. Apleona hatte auch in den letzten Monaten unter anderem mit ABB, Jenoptik und EnBW entsprechend umfassende Managementverträge geschlossen.

Die GVA Grimley Ltd. (GVA) mit Sitz in London wird rückwirkend zum 1.01.2018 aus der Apleona Gruppe ausgegliedert und agiert künftig als eigenständige EQT-Portfoliofirma. Die Gesellschaft war bisher mit eigener Marke unter dem Dach von Apleona überwiegend als Immobilienberater im Vereinigten Königreich aktiv. „Das erste Geschäftsjahr von Apleona hat gezeigt, dass die unterschiedlichen Geschäftsmodelle von GVA als Berater und Apleona als Immobilienmanager zwar für sich gesehen jeweils sehr erfolgreich sind, aber die Anforderungen ihrer jeweiligen Märkte und Kundengruppen deutlich anders bedient werden müssen. Insofern ist es für beide Unternehmen sinnvoll und richtig, den weiteren geschäftlichen Erfolg auf dem jeweils eingeschlagenen Weg getrennt zu suchen“, kommentiert Dr. Jochen Keysberg.

Mit der Apleona HSG Limited ist die Apleona Gruppe weiterhin stark in allen UK Märkten als Real Estate und Facility Manager vertreten.